Der Internationale Immobilienportal Der Cube Immo ist das erstes internationales Netz mit Immobilienanzeigen in Europa.

For Sale By Owner in Europe - Mehrsprachige Immobilienanzeigen Der Cube Affiliation - Affiliation als White-Label Français English Español Nederlands Italiano Deutsch Wie können Sie an einen ausländischen Interessenten verkaufen?
For Sale By Owner in Europe - Mehrsprachige Immobilienanzeigen
Um sich einzuloggen, klicken Sie hier.

Home Anzeigen Preise Tools Anzeige aufgeben Kundenbereich FAQ Kontakt  
Willkommen
Die Website For Sale By Owner in Europe ist Teil des Netzes Der Cube Immo und hier können Sie Ihre Immobilienanzeige in 6 Sprachen schalten.


Währung:


Einheiten:
ANZEIGE DES TAGES













DANKE!
Innerhalb der letzten 3 Monate haben Sie jeden Tag durchschnittlich 823 neue Anzeigen ( 24690 pro Monat) auf den 263 Websites unseres Netzes geschaltet.

Danke für Ihr Vertrauen!
KUNDENBERICHTE
Wir sprechen kein Wort Deutsch, doch der Verkauf ist sehr gut über die Bühne gegangen. Die Anzeige war sehr [...]
Cristina T. (Spanien)
DAS CUBE-BAROMETER

1 045 089 aufgegebene Anzeigen
10 Besucher pro Anzeige pro Monat
91,7% ausländischen Besucher
Verbreitung auf 263 Websites

Besucher pro Sprache


 Weitere Informationen...
MAKLERVERZEICHNIS
Land:
Stadt:
EIN PAAR IMMOBILIEN
14302 MOULAY BOUSSELHAM
(Marokko)
Villa mit 260 m²
425 000 EUR
Villa in 14302 MOULAY BOUSSELHAM

4116 MIDOUN DJERBA
(Tunesien)
Anwesen mit 1 127 m²
1 200 000 EUR
Anwesen in 4116 MIDOUN DJERBA


An einen ausländischen Interessenten verkaufen ? Wie funktioniert das?

Wie kann ich mein Haus an einen englischen oder französischen Interessenten verkaufen? Was ändert das für mich als Verkäufer? Was soll ich tun, wenn ich nur deutsch spreche?

All dies sind berechtigte Fragen, die sich Eigentümer stellen, wenn sie überlegen, eine mehrsprachige Anzeige über unser Netz aufzugeben.

Das Sprachproblem

Bedenken Sie zuerst: Wenn ein ausländischer Interessent eine Immobilie in Ihrem Land erwerben möchte, hat er meist dort schon Urlaub gemacht (meist sogar mehrmals). Er kennt also die Region, in der seine Immobilie liegen soll, und manchmal besitzt er bereits andere Immobilien in dieser Region.

Er kennt also Ihr Land und spricht vermutlich ein bisschen Deutsch. Zudem kann er sich (wenn notwendig) bei seinen Reisen nach Deutschland von einer sprachkundigen Person begleiten lassen. Schließlich sind beim Kauf einige Formalitäten zu erledigen, weshalb es unabdingbar ist, ein wenig Deutsch zu verstehen, um die verschiedenen Verwaltungsschritte nachvollziehen zu können.

Dennoch ist es wichtig, dass Sie in der Anzeige selbst, die ja in vielen Ländern aufgerufen wird, die potentiellen Käufer in deren Muttersprache ansprechen. Stellen Sie sich vor, Sie müssten selbst eine Immobilie im Ausland kaufen: Vermutlich stünden Sie ein wenig hilflos vor den fremdsprachigen Anzeigen, die ja ein sehr spezifisches Vokabular aufweisen, das man nicht unbedingt bis in alle Feinheiten versteht. Aus diesem Grund werden alle unsere Internet-Anzeigen vollständig in 6 Sprachen veröffentlicht. Dank dieser 6 Sprachen wenden Sie sich an mehr als 350 Millionen Europäer - in deren Muttersprache.

Zudem sind unsere Anzeigen sehr detailliert und liefern in jeder Sprache umfangreiche Informationen. Wohnt ein potentieller Käufer in Ihrer Nähe, kann er die Immobilie schnell besichtigen. Ein ausländischer Interessent hingegen ist gezwungen, seine Reisen zu planen und die Immobilien, die er besichtigen möchte, im Vorneherein auszuwählen. Dank der äußerst umfassenden Anzeigen von Cube Immo können Sie dieser Anforderung entsprechen.

Schließlich können Sie in Ihrer Anzeige angeben, welche Sprachen Sie sprechen, einschließlich Ihres Niveaus (schriftlich und mündlich). So wissen die Interessenten, die Ihre Anzeige aufrufen, in welcher/n Sprache(n) sie sich an Sie wenden können - auch wenn Sie ausschließlich Deutsch sprechen.

Wie kann ich ausländische Interessenten ansprechen?

Doch wie spricht man ausländische Interessenten an? Wie machen Sie potentielle Käufer aus England, Holland, Frankreich, der Schweiz oder sogar aus den USA darauf aufmerksam, dass Sie Ihre Immobilie verkaufen?

Wenn Sie beispielsweise pefekt Englisch sprechen, können Sie selbst eine Anzeige auf britischen Websites oder in britischen Zeitungen veröffentlichen. Doch das ist teuer, und Sie erreichen nur die englischsprachige Zielgruppe.

Eine andere Lösung ist die Veröffentlichung einer mehrsprachigen, aber detaillierten Anzeige. Der Cube Immo ist extra dafür gedacht, deutschsprachigen Anbieten die Möglichkeit zu geben, auf einfache (und kostengünstige) Art und Weise über 350 Millionen Europäer anzusprechen, und das, ohne Fremdsprachen beherrschen zu müssen.

Als erstes mehrsprachiges Immobiliennetz in Europa lässt der Cube Immo Ihre Immobilie von einer besonders guten Sichtbarkeit über die Grenzen hinweg profitieren. Engländer, Franzosen, Amerikaner sind nur wenige Mausklicks entfernt. Sie alle können Ihre Anzeige lesen, die Vorteile Ihrer Immobile entdecken und direkt mit Ihnen in Kontakt treten. Bis heute ist der Cube Immo die einzige Lösung, die eine internationale und zugleich komplett mehrsprachige Veröffentlichung von Immobilienanzeigen bietet (Verkäufe, aber auch Mietangebote).

Ich hab einen Käufer gefunden. Was nun?

Die Verkaufsformalitäten selbst sind sogar noch einfacher abzuwickeln: Der Verkauf erfolgt zwingend über Ihren Notar. Möchte also ein ausländischer Interessent Ihre Immobilie erwerben, übernimmt der Notar die Durchführung der Unterzeichnung des Vorvertrags und dann des Hauptvertrags. Er teilt dem Käufer auch sämtliche für den Kauf notwendigen Informationen mit. Wenn erforderlich kann er für die Übersetzung von offiziellen Dokumenten, wie dem Vor- und dem Hauptvertrag, einen beeidigten Übersetzer beauftragen. Doch all dies betrifft Sie nicht: Ihre Aufgabe besteht nur darin, die Besichtigung Ihrer Immobilie zu ermöglichen. Und ob Ihr Käufer nun französisch, britisch oder deutsch ist spielt überhaupt keine Rolle.

Welche Immobilienarten sind für Ausländer besonders interessant?

Anders als es dem Klischee entspricht, suchen Ausländer, die eine Immobilie in Deutschland oder in der Schweiz erwerben wollen, nicht unbedingt die teuersten Immobilien. Sie können sich ebenso für Apartments oder renovierungsbedürftige Häuser interessieren wie für Landhäuser oder Anwesen.